Nordische on Tour

Freizeit mit nordischen Hunden


FAQ: Frequently asked Questions - oft gestellte Fragen

 

Hier klären wir über die häufigsten Fragen auf, die immer wieder auftauchen:

 

Über Huskies:

 

-Blaue Augen-: 

Nicht alle Huskies haben blaue Augen. Durch eine andere Augenfarbe sind Huskies nicht "unechter" oder reinrassiger als die mit blauen Augen. Bei anderen Rassen sind im "Rassestandard" nur keine andersfarbigen Augen zugelassen und so werden Tiere, die diese aufweisen, von der Zucht ausgeschlossen. Bei Huskies ist dies kein Thema..

 

"Die müssen ja bestimmt viel laufen..."

Das ist eine Typsache. Eigentlich wie auch bei uns Menschen. Nicht jeder Husky ist der geborene Läufer. Insbesondere im höheren Alter sinkt meist der Bedarf an langem Rennen.

Aber natürlich hat der Husky das Laufen, oder besser den Jagdtrieb "im Blut". Denn Huskies laufen am Besten, wenn es "Beschleuniger", wie z.B.: Rehe, Hasen, Hirsche etc. gibt.

 

"Wie viele Kilometer müssen die so laufen?"

Auch dies ist wieder individuell. Entscheidend ist sicherlich, wieviel Zeit aufgewendet wird, dann auch Huskies wollen nicht nur an einer Leine am Fahrrad, Schlitte oder Bauchgurt laufen, sondern auch spielen oder im Hundeauslauf herumtoben. Manche mögen auch Suchspiele oder Agility.

 

"Wo ist denn der Schlitten?" - einer der beliebtesten Schnacks!

Natürlich wollen die Menschen die diese merkwürdige Frage auch stellen, wenn kein Schnee liegt, dass sie erkannt haben, dass es sich um Schlittenhunde handelt. Was soll man auf diese Frage antworten? Einfach wäre: " ...da wo der Schnee ist.."

 

"Die schwitzen hier doch bestimmt!"

Oder: "Die gerhören hier  nicht her" (Deutschland), "...das ist nicht artgerecht".

in der Heimat der "sibirischen Huskies", also in Sibirien sind die Sommer auch teilweise bis zu 40 °C heiß, die Winter dann sehr kalt.

Sie sind daher gut darauf eingestellt, denn Sie haben eine "Unterwolle". Man könnte es mit "langer Skiunterwäsche" beim Menschen vergleichen. Wird es zu warm, legt er diese ab. So auch bei den Huskies und auch einigen anderen Hunderassen. Sie haben 2 mal jährlich einen Fellwechsel (wenn der Stoffwechsel und die Ernährung in Ordnung sind).

Und im heißen Sommer bewegen wir und ja auch eher weniger und halten "Siesta". Also ein ganz normaler Prozeß.

 

  l

In der

 

weitere folgen...